Werden diese teuren Uhren wirklich gekauft? Mehrere zehn Millionen Uhren

ist sehr hoch, und die Redewendung ’schlechtes Spiel, reicher Spieltisch‘ wird in Umlauf gebracht. Obwohl es nicht möglich ist, den Unterschied zwischen dem Spielen einer Uhr und dem Spielen eines Autos zusammenzufassen, ist es kein Problem, zum Preis der Uhr zu stehen. Ich habe auch 20 Millionen ausgegeben, um einen Ferrari zu kaufen, der den Wind zieht. Der Effekt, eine Uhr auf meiner Hand zu tragen, ist sehr unterschiedlich. Heute hat das Uhrenhaus einige erstaunliche Uhren mit hohen Preisen gezählt. Folgen Sie uns, um dem Kinn zu helfen und weiter nach unten zu schauen.

Vacheron Constantin Malta Serie 81610 / 000G-B007 Uhr

Inländischer öffentlicher Preis: RMB20720000
Uhrendurchmesser: 29,3 x 39,59 mm
Bewegungsart: manuelle Maschinerie
Gehäusematerial: 18 Karat Weißgold
Wasserdichte Tiefe: 30 Meter
Uhrendetails: 19355000
Uhrendurchmesser: 47 mm
Bewegungsart: manuelle Maschinerie
Gehäusematerial: 18 Karat Roségold
Wasserdichte Tiefe: noch keine Daten
Uhrendetails: GSW T CCR QPS NR Uhr

 
Inländischer öffentlicher Preis: RMB14000000
Uhrendurchmesser: keine Daten
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: 18K Platin
Wasserdichte Tiefe: noch keine Daten
Uhrendetails: 056 ’10th Anniversary‘ Uhr

Inländischer öffentlicher Preis: RMB 13310000
Uhrendurchmesser: 50,50 * 42,70 mm
Bewegungsart: manuelle Maschinerie
Gehäusematerial: Saphir
Wasserdichte Tiefe: 50 Meter
Beobachtungsdetails: richardmille / 52492 /
Beobachten Sie Kommentare: Bevor die Stars des chinesischen Unterhaltungskreises Chadmil beachteten, haben die Sportler der Sportwelt es lange ins Stadion geschafft. Richard Miller ist führend in der Uhrenbranche, sowohl aufgrund der innovativen Uhrmachertechnologie als auch aufgrund des mutigen Einsatzes von Materialien. Diese Gedenkuhr von Richard Miller zum 10-jährigen Jubiläum ins Leben gerufen, das Gehäusematerial mutig Saphir verwendet, kann verschiedene blendendes Licht im Dunkeln reflektieren, sowie seine hohlen komplexen Bewegung, ich denke, ‚Wert‘ !

Fazit: Bis zu Zehntausenden von Millionen hochpreisigen Uhren, bis zu Tausenden von Dollar können die bei der Bevölkerung beliebten Konsumenten auch konsumieren. Was das Konzept des Konsums angeht, so ist es mein Konzept, das Beste aus dem Bereich des Konsums zu wählen, aber nicht den Umfang meiner Fähigkeiten für das sogenannte ‚Gesicht‘ zu verbrauchen. Das Wesentliche zur Verbesserung der Lebensqualität ist nicht für den vorübergehenden Verbrauch.

Ewige Kalenderuhr mit drei Fragen von Vacheron Constantin

Vacheron Constantin, drei Fragen, ewiger Kalender
Modell 30020, Platinum Vacheron Constantin, Gehäuse Nr. 634576, Modell 30020. Hergestellt in ca. 2.000 Platin, Platingehäuse, Vacheron Constantin-Schnalle, Werksmodell 1755.
Drei Fragen mit ewiger Kalenderfunktion, Mondphase.
Vorabschätzung: 150’000-200’000 Franken
Provisionspreis: 182’500 Franken
Vacheron Constantin drei Fragen ewigen Kalender
Kommentar:
Die komplexe Uhr von Vacheron Constantin ist ein Bereich, an dem sich viele Uhrenfans bis zu einem gewissen Grad interessieren werden. Das Kaliber 1755 dieser Uhr wird seit etwa 2000 von Vacheron Constantin in komplexen Stilen verwendet. Obwohl es in Auktionen häufig vorkommt, ist der Preis immer lauwarm. Der endgültige Provisionspreis dieser Uhr hat im Grunde genommen seinen beständigen Preistrend beibehalten.

Hamilton von Hollywood-Uhren

Das Erscheinen von mehr als 350 Filmen machte Hamilton zu einer wohlverdienten ‚Hollywood Watch‘. Mit der Fortsetzung der Beziehung zwischen Hamilton und dem Film wird sich Hamiltons Filmbild in den nächsten Jahren nicht mehr auf Hollywood-Blockbuster beschränken, sondern auf Europa und sogar den indischen Filmkreis ausweiten. Der Auftritt von mehr als 350 Filmen machte Hamilton zu einer wohlverdienten ‚Hollywood Watch‘.
1951 erschien die Hamilton-Uhr erstmals auf der großen Leinwand, die der berühmte amerikanische Schauspieler Robert Wagner trug, und wurde im Oscar-nominierten Film ‚The Frogmen‘ vorgestellt. Der Film basiert auf einer realen Geschichte, die die Heldentaten der US-Navy während des Zweiten Weltkriegs zeigt und für die sichere Landung von Vorräten und Truppen an der feindlichen Küste verantwortlich ist.
Seitdem wird Hamilton von Elvis Presley geliebt. Als er in dem Film Blue Hawaii mitwirkte, trägt Elvis die Hamilton Adventure Collection. Später kaufte das Rock-Idol die gleiche Uhr wie eine tägliche Abnutzung. Auf seinen besonderen Wunsch hin ersetzte Hamilton das originale Lederband durch ein Edelstahlarmband. Heute ist diese unverwechselbare Uhr zu Hamiltons klassischer Kollektion geworden. 2010 brachte Hamilton zu Ehren von Elvis Presley zwei Gedenkuhren der Abenteuerserie zum 75. Geburtstag von Elvis 2010 auf den Markt. Dieser unverwechselbare Shield-Chronograph wurde in zwei neue Modelle zerlegt – die ursprüngliche nostalgische Version des Elvis Presley aus den 1950er Jahren und eine automatische XXL-Version.
Bis 1966 fand Stanley Kubrick, der Hollywood-Regisseur, der seit jeher für seine Kunstfertigkeit bekannt war, Hamilton in seinem futuristischen Film ‚2001: A Space Odyssey‘ (2001: A Space Odyssey). Um einen einzigartigen Weltraumzeitmesser zu kreieren, hat das Hamilton-Designteam schließlich eine Uhr und eine Uhr angepasst, um die Filmanforderungen erfolgreich zu erfüllen.
Seit mehr als einem halben Jahrhundert werden die Markenuhren von Hamilton von den weltbesten Screen-Stylisten favorisiert. Das auffällige Design hat die Popularität dieser Filme für diese Uhren gewonnen, von Actionfilmen bis hin zu Comedy-Klassikern.
Es ist lobenswert, dass Hamilton aufgrund seiner Auftrittsrate von mehr als 350 Filmen zu einer wohlverdienten ‚Hollywood Watch‘ wurde, darunter ‚Eleven Arhats‘, ‚Pearl Harbor‘, ‚Charlie’s Angel‘, ‚Fantastic Four‘ und ‚Angel‘. ‚The City‘ und andere Blockbuster, die das Publikum beeindruckten, waren Hamiltons umwerfende Leistung in der ‚Black Man‘ -Serie, die nicht nur eine surreale Zukunftsatmosphäre für den Film schuf, sondern auch für die Abenteuerserie förderte Das Publikum stellt sich den Standard der ‚Geheimpolizei‘ vor.

Ausgezeichnete Voyager 2013 Basel Tissot New Real Shot

[Basers Spezialbericht über Basel] Am 25. April 2013 öffnete die jährliche Uhrenmesse von Basel International ihren Vorhang: Das Team der Uhrenfamilie ging in die Schweiz und gab ihn allen. Das erste Mal, um den Ausstellungsbericht zu bringen, das erste Mal, um die neuen Modelle der großen Marken zu senden. Werfen wir einen Blick auf die Basler Uhrenshow, und Freunde, die es mögen, können einen kleinen Blick darauf werfen.

 Um das 160-jährige Bestehen der Marke zu feiern und die neue Vision der Marke vorzustellen, hat Tissot 2013 die anlässlich ihres 100. Geburtstages im Jahr 1953 eingeführte Produktreiseserie nachgestellt. Seit der Gründung von Tissot in der Schweiz im Jahr 1853 ist Tissot mehr als nur eine lokale Marke. Seit 1858 unternimmt Tissot eine Entdeckungsreise nach Russland und sogar in die USA und nach Lateinamerika. Tissots globaler Entdeckungsgeist ist bis heute offenkundig. Heute, anlässlich des 160-jährigen Markenjubiläums, hat sich das Geschäft von Tissot, obwohl sich der Hauptsitz noch in der Schweiz befindet, auf mehr als 160 Ländern auf fünf Kontinenten ausgebreitet und ist die größte traditionelle Schweizer Uhrenmarke. Die Neuauflage zum 160-jährigen Jubiläum der Tissot Voyager-Serie hat 24 Zeitzonen und ein Zifferblatt mit den entsprechenden nationalen Hauptstädten verschiedener Zeitzonen, das den Reisegeist mit einem zeitlosen klassischen Erscheinungsbild perfekt interpretiert.

 Der Stil zum 160-jährigen Jubiläum der Tissot Voyager-Serie ist ein Klassiker und auch für moderne Geschäftsleute ein Muss. Die Uhr verfügt über ein ausgeklügeltes Automatikwerk und ist von der Schweizerischen Beobachtungsstelle (COSC) zertifiziert. Mit 24 Zeitzonenanzeigen hat die Uhr überall auf der Welt eine präzise Kontrolle. Darüber hinaus können Sie bei der Planung einer wichtigen globalen Telefonkonferenz den Zeitunterschied berücksichtigen. Drehen Sie beim Einstellen der Zielstadt einfach die Krone, um die aktuelle Stadt mit dem Stundenzeiger auszurichten. Die Ortszeit wird als Zahl auf der Frontblende angezeigt. Wenn Sie die Uhrzeit anderer 23 Städte überprüfen möchten, suchen Sie einfach die Position der entsprechenden Stadt auf dem Zifferblatt, um den Stundenwert zu bestimmen. Der Minutenzeiger ändert sich dann nicht. Diese Uhr ist die perfekte Interpretation von Tissots ‚Innovation aus Tradition‘. Tissot war schon immer bestrebt, mehr Chronographenfunktionen zu entwickeln, die Uhren unverzichtbar machen. Heute, 160 Jahre später, basiert die Veröffentlichung der Replik-Uhr auf Tissots Beharrlichkeit in diesem Konzept.

• Hergestellt in der Schweiz
• Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug, zertifiziert von der Schweizerischen Beobachtungsstelle (COSC)
• 316L-Edelstahlgehäuse mit transparentem, graviertem Gehäusedeckel
• Gewölbtes kratzfestes Saphirglas mit Entblendungsbeschichtung
• Wasserdicht, um Drücken von 3 bar standzuhalten
• Lederband mit Druckknopfverschluss
• Begrenzter Verkauf
 Die Bilder und Materialien, die das Team vor dem Wachhaus gesammelt hat, werden zu den Basler Sonderthemen hochgeladen. Bleiben Sie also auf dem Laufenden.

 Watch House 2013 Basler Uhrenmesse Sonderseite: