IWC Grand führt neue komplexe Funktionen und Bewegungen in der portugiesischen IWC-Sammlung ein

Schaffhausen, 15. Januar 2018 – IWC Schaffhausen präsentiert fünf limitierte portugiesische IWC-Uhren in der 150. Jubiläums-Sonderedition auf dem Internationalen Salon der Haute Horlogerie (SIHH) in Genf . Die Sonderausgabe ‚150th Anniversary‘ der portugiesischen IWC-Serie von konstant angetriebenen Tourbillonuhren ist die technisch anspruchsvollste Uhr dieser Serie. Sie ist erstmals mit einem konstant angetriebenen Tourbillon ausgestattet und mit einer einfachen Mondphasenanzeige ausgestattet. Die Sonderausgabe ‚150th Anniversary‘ der portugiesischen IWC-Serie Perpetual Tourbillon bringt erstmals den Perpetual Calendar zusammen mit dem Tourbillon auf das Zifferblatt. Mit dem einzigartigen Design der Jubiläums-Sonderedition führte IWC auch den Ewigen Kalender der portugiesischen IWC-Serie ein, während der Chronograph der portugiesischen IWC-Serie mit der hausgemachten IWC-Uhr ausgestattet ist. Darüber hinaus hat die Marke die Jubiläums-Sonderedition für Handaufzugswerkbegeisterte der portugiesischen IWC-Serie herausgebracht.

 
 Anlässlich der Jubiläumsfeier zeigte IWC die exquisite Handwerkskunst der Marke in High-End-Uhren durch die neu auf den Markt gebrachten fünf IWC-Uhren der portugiesischen Serie in limitierter Auflage. Alle Stile sind in einem einheitlichen Design für die Anniversary Special Edition-Serie gestaltet. Die Anniversary Special Edition-Serie hat einen unverwechselbaren Charakter und wird durch ein weißes und blaues Zifferblatt mit einer hervorragenden Lackierung ergänzt.

Die 150. Jubiläums-Sonderedition (Modell: 5902) des Constant Power Tourbillon der portugiesischen IWC-Serie ist ein Meisterwerk der Spitzentechnologie. Jede limitierte Anzahl von 15 Stück:

– Gehäuse aus Platin, weißes Zifferblatt, lackierte Oberfläche, blaue Zeiger (Modell: IW590202)
– Platingehäuse, blaues Zifferblatt, Lackierung, rhodinierte Zeiger (Modell: IW590203)

 Das neue Automatikwerk IWC 94805 kombiniert erstmals eine Gangreserve von 96 Stunden mit einem Tourbillon mit konstanter Leistung und einer einfachen Mondphasenanzeige, die nach 577,5 Jahren nur einen Tag Korrektur erfordert. Sein patentiertes Konstantstromaggregat liefert eine absolut gleichmäßige Leistung an das Ankerrad. Die Kombination mit dem Tourbillon gleicht die negativen Auswirkungen der Schwerkraft auf das Tischschwingsystem aus und gewährleistet so eine hohe Präzision.

IWC integrierte den ewigen Kalender und das Tourbillon zum ersten Mal in der Sonderausgabe zum 150. Jahrestag der Ewigen Tourbillon-Uhr der portugiesischen IWC-Serie (Modell: IW504501) auf dem Zifferblatt. Diese Uhr ist auf 50 Stück limitiert:

– Gehäuse aus 18 Karat Rotgold, weißes Zifferblatt, Lackierung, blauer Zeiger (Modell: IW504501)

 Diese Kombination von Funktionen hat das IWC 51950 selbst gemacht. Zu diesem Zweck wurde dem Grundwerk 51900 ein ewiger Kalender hinzugefügt. Um das aus 82 Teilen bestehende und bei 12 Uhr nur 0,635 Gramm schwere Tourbillon zu zeigen, ließ der Uhrendesigner den Anzeigeantrieb im Kalendermechanismus öffnen und integrierte die Mondphasenanzeige. Der Monat an der Position ‚6 Uhr‘ wird angezeigt. Das Automatiksystem verwendet ein Schwinggewicht aus reinem Gold und ist mit einer 7-Tage-Gangreservefunktion ausgestattet.

In der Ewigen Kalenderuhr ‚150th Anniversary‘ der Serie IWC Portuguese (Modell: IW503405) interpretiert IWC die klassische portugiesische IWC-Uhr mit dem einzigartigen Design der Jubiläums-Sonderedition. Limitiert auf 250 Stück:

– Gehäuse aus 18 Karat Rotgold, weißes Zifferblatt, Lackierung, blauer Zeiger (Modell: IW503405)

 Das selbst gefertigte Uhrwerk IWC 52615 ist mit einem Peleton-Wicklungssystem ausgestattet, das ein Schwinggewicht aus reinem Gold verwendet und eine Gangreservefunktion von sieben Tagen mit einem Doppellauf erzielt. Der ewige Kalender kann die Länge verschiedener Monate vollständig erfassen, und selbst die Differenz des nächsten Jahres kann bis 2100 genauestens sein, und es ist überhaupt keine Anpassung erforderlich. Die zweimonatige Phase zeigt, dass der Mondphasengewinn und -verlust der nördlichen und südlichen Hemisphäre spiegelsymmetrisch genau angezeigt werden und nach 577,5 Jahren ein eintägiger Mondzyklusfehler auftritt.

Durch die Sonderedition des portugiesischen IWC-Serienchronographen ‚150th Anniversary‘ (Modell: 3716) verwendete IWC erstmals das Uhrwerk aus der 69000-Uhrwerkserie für diesen klassischen Chronographen. Die beiden Modelle sind auf jeweils 2.000 Stück limitiert:

– Edelstahlgehäuse, blaues Zifferblatt, Lackierung, rhodinierte Zeiger (Modell: IW371601)
– Edelstahlgehäuse, weißes Zifferblatt, lackiertes Finish, blauer Zeiger (Modell: IW371602)

 IWC IWC hausgemachten 69355-Typ-Bewegung fest und zuverlässig, die 194 Teile, mit einer klassischen Leitrad Strukturspalt. Klinkenwicklungssystem mit Zweiwege-Betrieb der Kette kann bis zu 46 Stunden Gangreserve erreichen. Durch den Saphirglastisch am Ende der Bewegung des attraktiven technischen Blicks.

Die IWC Portugieser Serie der handaufgezogenen Acht-Tage-Gangreserve-Uhr ‚150th Anniversary‘ (Modell: 5102) ist schlicht und einfach, kombiniert mit Handaufzug und dem einheitlichen Design der Jubiläums-Sonderedition. Das Rotgold ist auf 250 Stück und der Edelstahl auf 1000 Stück limitiert:

– Gehäuse aus 18 Karat Rotgold, weißes Zifferblatt, Lackierung, blauer Zeiger (Modell: IW510211)
– Edelstahlgehäuse, weißes Zifferblatt, lackiertes Finish, blauer Zeiger (Modell: IW510212)

Das Handaufzugswerk IWC 59215 bietet eine Gangreserve von 8 Tagen für die Uhr. Die Gangreserveanzeige befindet sich auf der Rückseite des Uhrwerks und ist durch den Glasboden sichtbar.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Thema der Uhr des Genfer Uhrmachersalons:

Audemars Piguet bringt die Millenary Millennium Series MORITA Limited Edition auf den Markt

Wenn elegante Champagnerblasen auf die moderne Millennium-Kollektion treffen, entsteht ein neues, wunderschönes Modell. Die MORITA Limited Edition, entworfen von dem renommierten japanischen Architekten Yasumichi Morita, hat eine limitierte Auflage von 200 Stück weltweit und ist von der aufsteigenden Schönheit der Champagnerblasen inspiriert.

Audemars Piguet bringt die Millenary Millennium Series MORITA Limited Edition auf den Markt
Das Erscheinungsbild basiert auf den modernsten Merkmalen der Audemars Piguet Millenary Millennium Collection, mit 18 Karat Roségold, um ein markantes horizontales Oval zu schaffen. Einige der Oberflächen, wie die mittlere Schicht des Gehäuses, sind matt poliert, andere Oberflächen, wie die Lünette und die Vorderseite der Ansätze, sind poliert und poliert, um ein geschichtetes Erscheinungsbild zu erzielen. Das Design des Gehäuses ist subtil verfeinert und mit einem gekreuzten matten Finish dekoriert. Durch den transparenten Boden aus Saphirglas können Sie die wundervolle Bedienung des exklusiven Automatikaufzugswerks Cal.3120 von Audemars Piguet genießen. Die Millennium MORITA Uhr ist mit einem schwarzen Perlenfisch-Lederarmband mit einer AP-förmigen Faltschließe ausgestattet.

Audemars Piguet bringt die Millenary Millennium Series MORITA Limited Edition auf den Markt
Die Millennium MORITA Limited Edition hat das einzigartige exzentrische Zifferblatt der Millennium-Serie geerbt und ist auch ein Zeichen dafür, dass Kenner ihre berühmten Türen auf einen Blick erkennen können. Der äußere Rand des Zifferblatts stellt den schlanken Außenring dar. Die hellschwarze Oberfläche wird von den kleinen römischen Ziffern aus 18 Karat Roségold gesetzt und auf der anderen Seite sind Diamanten und roségoldene Punkte eingelegt. Elegante Poesie. Die Uhrenbox, die exklusiv für die Millennium MORITA Limited Edition bestimmt ist, wurde ebenfalls von Morita Kenton entworfen. Das transparente Acrylgehäuse ist mit vielen roségoldenen Kugeln überzogen, die die Champagnerblasen auf der Oberfläche reflektieren.

Longines elegante Wahl, Jiayu Serie Stahldiamantuhr

Perfektes rundes Rahmendesign, ultradünnes, stromlinienförmiges Gehäuse, perfekte Kombination aus Stahl und Diamanten, so dass die unsterbliche Eleganz nur bei den Longines Jiayu-Serienuhren zu finden ist. Longines Jiayu-Serie von Damenuhren aus Stahl und Diamanten, kaltes Silber und feines Gestell, besetzt mit 48 funkelnden Wesselton VVS-Diamanten, auf der Oberfläche Perlmutt, natürliche und elegante römische Metallziffern Es ist frisch und lebendig, verliert aber nicht den zurückhaltenden Luxuscharme: Um 12 Uhr wird es in Herzform entworfen, was die Liebe zum Herzen und die Schönheit der Weisheit symbolisiert.

 Diese Uhr ist mit einem Präzisionsquarzwerk (L209) mit einer Dicke von nur 4,2 oder 4,4 mm ausgestattet.Die Stahlkette mit einer kleinen Schnalle ist mit einer dreifachen Faltschließe ausgestattet.Es ist glatt und glatt und sein einzigartiges Design passt sich dem Handgelenk für Komfort und Eleganz an. Mit dem runden Gehäuse ist es wie fließendes Wasser, es geht um edles. Wasserdichte Funktion bis zu 30 Meter.

 Diese elegante und elegante Uhr kombiniert klassische Feinheit mit stilvoller Schönheit und ist somit ein harmonisches und perfektes Liebeszeichen, das allen schönen Bräuten dieser Saison gewidmet ist.

Die Beziehung zwischen Oris und Williams

Oris, die Schweizer Uhrenmarke. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gründeten Cattin und Christian die Oris-Uhrenfabrik. Seit 1904 besteht Oris darauf, eine wirklich perfekte mechanische Uhr mit traditioneller Schweizer Handwerkskunst zu schaffen, die von der jüngeren Generation geliebt wird. Oris war schon immer bei Sportlern wegen seiner hervorragenden und präzisen Uhrleistung und seiner robusten und robusten Uhr beliebt. Oris liebt das Auto sehr.

   Oris arbeitet seit 2003 mit Williams zusammen und ist einer der längsten Sponsoren des Teams. In diesem Jahr ist die Oris-Marke LOGO über den Körper, Helme, Kleidung, Handschuhe und Team-T-Shirts verteilt. Die Zusammenarbeit der beiden Parteien beschränkt sich nicht nur auf die Markenwerbung, sondern auch auf die Produktentwicklung. Die neu eingeführte Oris Williams Teamuhr ist eine Hommage an den Unternehmergeist und die innovativen Ideen, die beide Parteien teilen.

42mm Edelstahl Wochenkalender

Automatisches Timing aus 44 mm Edelstahl

   Das Oris Williams-Team verfügt über zwei Grundmodelle: einen 42-mm-Edelstahl-Wochenkalender und eine 44-mm-Edelstahl-Automatikuhr. Beide verwenden ein neues Gehäuse, das vom Williams-Rennprofil inspiriert ist. Das Gesamtgehäuse ist einfach und geradlinig, die integrierten Stollen sind so robust wie die konische Front des F1-Fahrzeugs und die Stollen sind dem Getriebedesign nachempfunden. . Auf dem automatischen Chronographenrad, dem 30-Minuten-Zähler bei 12 Uhr und dem 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr zeigt die Skala „0“ auf 8 Uhr, und der Prototyp ist das alte Williams F1-Renninstrument. Die Zeiger der Uhr haben eine dynamische blaue Farbe und die blaue Farbe ist auch die traditionelle Farbe des Williams-Teams.

   Es entstand aus der Spur und wurde schließlich auf die Spur zurückgebracht. Die ultimative Anforderung von F1 ist es, sich kontinuierlich zu verbessern, wenn es motiviert ist, und die Genauigkeit und Stabilität der Uhr wurden stetig verbessert, um ein zuverlässiger Partner für Rennfahrer und Mitarbeiter zu werden.
   2016 wird Oris weiterhin die offizielle Zeitschaltuhr für das F1 Williams-Team sein, und beide Seiten werden ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Uhren und Armbanduhren vertiefen und aufregendere Uhren für Freunde anbieten, die Rennwagen und Armbanduhren lieben.

Jaeger-LeCoultre würdigt mit acht Worten der Freundschaft den Geist des Schöpfers

Die Schweizer Luxusuhrenmarke Jaeger-LeCoultre hat sich mit dem 21. Shanghai International Film Festival zusammengetan und am 24. Juni 2018 erfolgreich abgeschlossen. Jaeger-LeCoultre und die Shanghai International Film Festival, insgesamt acht oder Freundschaft, dann unter dem Zeugnis des Nachthimmels hell, grüßen den Geist des Schöpfers, in Anbetracht der glorreichen Moment von Licht und Schatten und die Kunst der Zeit.

 Während des Shanghai International Film Festival haben sich viele Stars dafür entschieden, die klassische Jaeger-LeCoultre-Uhr auf dem ersten roten Teppich zu tragen. Die Brillanz auf dem roten Teppich ist überwältigend, und Jaeger-LeCoultre widmet der Entwicklung und dem Wachstum des chinesischen Films selbst mehr Aufmerksamkeit. Jaeger-LeCoultre auf der Expo kreative Dinner-Show Wohltätigkeits ein großes Thema der Ausstellung sowie für die Förderung der klassischen chinesischen klassischen Filmrestaurierungsprojekt statt, verkauft Jaeger in Form einer Charity-Auktion der limitierten Auflage von Rendez-Vous Nacht der Welt \u0026 amp; Day Serie Dating-Tag- und Nachtanzeige Handgelenk Tabelle –2018 Shanghai international Film Festival Charity-Auktion individuelle Modelle, Jaeger-LeCoultre Erlös aus der Lotterie werden für Filmrestaurierungsprojekt verwendet werden, der wichtigste Ort der diese Shanghai internationaler Filmjährigen Festival, Shanghai Grand Theaters, die Handlung des Shanghai international Film Festival zu verbinden, gemeinsam enthüllt Neueste 4K-Technologie zur Reparatur der legendären Biografien ‚Drawing Soul‘.

 Als offizieller Partner des 21. Shanghai International Film Festival setzt Jaeger-LeCoultre die Tradition fort: Für dieses Filmereignis wird die Uhr der Reverso Flip-Serie vorgestellt, die speziell für die Filmemacher maßgeschneidert ist. Das Logo des Best Director Award beim 1. Shanghai International Film Festival, das den Filmemachern gilt, die unermüdlich mit exzellenten Uhrmachertechniken gearbeitet haben. Pierre Millereau, Geschäftsführer von Jaeger-LeCoultre China, überreichte die Sonderpreise an die Gewinner des Shanghai International Film Festival, Rodrigo Barry Russo und Sebastian Barry Russo. Die maßgeschneiderte Jaeger-LeCoultre Reverso-Uhrenserie war Zeuge der Begegnung zwischen Jaeger-LeCoultre und Zeitkunst.

Pierre Millereau, Geschäftsführer von Jaeger-LeCoultre China, präsentierte ein spezielles Produkt für Rodrigo Barry Russo und Sebastian Barry Russo, die beim Shanghai International Film Festival den Best Director Award gewonnen haben. Home Reverso Flip Series Uhr

Jaeger-LeCoultre Reverso Flip Watch – Zurück zum 21. Shanghai International Film Festival Logo des Best Director Award

Der berühmte Schauspieler Qin Haijun nahm an der Abschlusszeremonie des Roten Teppichs und der Preisverleihung mit der Jaeger Riviere 101 Reine Feinschmuckuhr teil

Jaeger Riviere 101 Reine Fine Jewelry Uhr

Herr Pierre Millereau, Geschäftsführer von Jaeger-LeCoultre China, und der berühmte Schauspieler Tao Hong nahmen an der Abschlusszeremonie des Roten Teppichs und der Preisverleihung teil

Der berühmte Schauspieler Tao Hong trägt die Mondphasenuhr der Serie Rendez-Vous Moon, um an der Abschlusszeremonie des Roten Teppichs und der Preisverleihung teilzunehmen

Jaeger-LeCoultre Rendez-Vous Monddatierungsserie Mondphasenuhr
 Die Begeisterung und das Engagement von Jaeger-LeCoultre für die Filmindustrie haben die Entwicklung jedes Shanghai International Film Festival begleitet. Jaeger-LeCoultre wird auch in Zukunft das Herz der Uhrmacherkunst wahren und der chinesischen Filmkunst und den chinesischen Filmemachern mit ihren hervorragenden uhrmacherischen Fähigkeiten seinen uneingeschränkten Respekt und seine aufrichtige Unterstützung aussprechen.

Brand Charm: Der Ruhm und Traum des deutschen Shuangxiong

Die Uhr an der Spitze der Pyramide? Ich glaube, dass die meisten Leute Schweizer Uhren wählen, aber in Dresden, Deutschland, gibt es zwei Marken mit Schwergewichten auf dem Weltmarkt: Lange und Glashütte. Sie sind definitiv ein deutsches Duo, das mit den berühmten Schweizer Uhren mithalten kann.

Wenn man die Geschichte der Uhrenindustrie studiert, ist es nicht schwer festzustellen, dass auch viele Länder außerhalb der Schweiz eine zentrale Rolle in der Uhrenindustrie spielen. Vielen Leuten nicht bekannt.
Vielleicht sind Mercedes-Benz und Porsche in den Augen der Welt repräsentativer für ihre deutsche Handwerkskunst, und deutsche Uhren stehen Marketing und Werbung eher gleichgültig gegenüber, sodass die wahre Stärke der deutschen Uhrenindustrie leicht übersehen wird. Es ist. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass Deutschland nicht der größte oder einflussreichste Uhrmacher der Welt ist, aber definitiv einer der ältesten.
Deutsche Uhrenstadt

Uhrenmuseum Glashütte
Von Dresden, der ostdeutschen Landeshauptstadt Sachsens, in südlicher Richtung erreicht man in rund einer Stunde die deutsche Uhrenstadt Glashütte. Für diejenigen, die mit der Uhrmacherkunst nicht vertraut sind, hat diese Stadt mit nur 2.500 Einwohnern eine 165-jährige Geschichte der Uhrmacherkunst. Im 19. Jahrhundert, als die Uhrenindustrie ihren Höhepunkt erreichte, waren die Präzisions-Zeitmessgeräte – Uhren, astronomische Uhren und Nautikuhren – auf der ganzen Welt bekannt und werden auf der ganzen Welt verkauft. Hier wurden die repräsentativen Marken deutscher Advanced Mechanical-Uhren geboren: A.Lange \u0026 Söhne und Glashütte Original.

Die Marken Lange und Glashütte sind heute zum Symbol der deutschen Seele geworden, und ihre Entwicklungsgeschichte stimmt subtil mit der deutschen Geschichte überein: Sie alle standen einst stolz auf die Welt, mussten sich aber auch dem Scheitern stellen. Jede Schlachtung des Gewinners. Die Beharrlichkeit der germanischen Nation verlieh diesem Wiederauftauchen eine Spur von Traurigkeit. Der rigorose und präzise deutsche Stil, der von der Geschichte und dem nationalen Charakter geprägt ist, macht deutsche Uhren zu einem wichtigen Bestandteil der feinen Uhrmacherei.
Lange: Die ursprüngliche Seele

Auch in der deutschen Uhrenindustrie wird das Wort Original immer wieder betont. In der hart umkämpften Uhrenindustrie haben Unternehmen, die in der Lage sind, ihre eigenen Uhrwerke zu entwickeln, zweifellos den größten Vorteil. Lange, die deutsche Traditionsmarke der Familie, verwendet für alle Modelle nur selbst gefertigte Uhrwerke, was bedeutet, dass jede Lange-Uhr ihr eigenes „Herz“ hat, was das Design betrifft Die deutsche klassische Dreiviertelschiene mit Schwanenhals-Feinabstimmung, und Lange besteht immer darauf, nur Gold- und Platinmodelle zu produzieren, die sie an der Spitze der aktuellen High-End-Uhrenpyramide platzieren.
Das Festhalten an diesen traditionellen Uhrenmodellen scheint zu erklären, warum deutsche Uhren 50 Jahre nach dem historischen Durchbruch schnell wieder auftauchten. Tradition ist nicht so leicht zu verwerfen, und Vererbung wird auch als die Grundqualität angesehen, die mechanische Uhren haben sollten.

Glashütte: Jahre der Legenden
Glashütte stammte aus der traditionsreichen deutschen Uhrenstadt und war der Markenname, der durch die Integration verschiedener Uhrenfabriken entstand. Früher war es ein demokratisches ostdeutsches Unternehmen. Nach der Privatisierung markierte das Wort „ORIGINAL“ seine Orthodoxie. Status. Nach Jahren des Auf und Ab setzt Glashütte Original die lange deutsche Uhrmachertradition fort und schreibt die Legende der deutschen Uhrmacherkunst weiter.