Glashütte sponsert die Internationalen Filmfestspiele Berlin zum vierten Mal in Folge

Seit 2011 arbeitet Glashütte jedes Jahr mit den Internationalen Filmfestspielen Berlin zusammen, um das Erbe der Filmindustrie zu fördern und den aufstrebenden Stars zu helfen. Glashütte und sein offizieller Partner, die Berliner Internationalen Filmfestspiele ‚Perspektive Deutsches Kino‘, haben gemeinsam den mit 15.000 Euro dotierten Preis ‚Made in Germany – Perspektive Fellowship‘ von Gera ins Leben gerufen Suti unterstützte junge Regisseure dabei, neue Projekte, neue Themen und Drehbücher auszuprobieren. Um diese Auszeichnung können sich alle Regisseure bewerben, die 2014 für den Bereich ‚Perspective German Film‘ ausgewählt wurden.

   Die Preisverleihung findet am 19. Januar nächsten Jahres um 11:00 Uhr statt. Damit beginnt auch die Unit ‚Perspective German Film‘ 2015. Die neue Jury setzt sich aus der berühmten Regisseurin Angelina Maccarone, der Schauspielerin Jenny Schily und dem Produzenten Jochen Laube zusammen.

   Linda Söffker, Referatsleiterin, sagte: ‚Ich freue mich darauf, den innovativen Ansatz des jungen Regisseurs für diese neuen Projekte mit der Jury zu sehen. Der talentierte junge Regisseur wird bei den Berliner Filmfestspielen sein.‘ Wir sind sehr zufrieden mit der Tatsache, dass sie weiterhin hart gearbeitet haben und ihr Talent für das Filmemachen unter Beweis stellen. Wir sind sehr zufrieden damit. ‚

Glashütte Senator Chronometer

Wenn Sekunden zu einem wichtigen Moment werden, stellt der Chronometer eine sehr genaue Uhr dar. In der Vergangenheit war im Bereich der Navigation und der Luftfahrt Zeitgenauigkeit unabdingbar. Auch heute verwenden faire und unabhängige Institute dieselben Standardmessverfahren, um zu prüfen, ob die Uhr die Genauigkeitsanforderungen des Jahres erfüllt. Eine Uhr kann nur dann als ‚Chronometer‘ bezeichnet werden, wenn sie von einer autorisierten Stelle zertifiziert wurde. Zweifellos erfüllen alle Handwerke von Glashütte diese strengen Richtlinien: Der Senator-Chronometer ist die erste Uhr mit dieser offiziellen Zertifizierung.

 Der Senator-Chronometer ist mit dem neu gestalteten Glashütte-Uhrwerk Kal. 58-01 ausgestattet, um eine präzise Trennung von Minuten- und Sekundenzeiger zu gewährleisten. Der neue Stopp-und-Sekunden-Rückstellmechanismus ermöglicht dem Träger eine einfache Einstellung der Uhrzeit: Ziehen Sie die Krone, um die Uhrzeit anzuhalten, der Sekundenzeiger springt zurück und behält die Ausgangsposition bei, und der Minutenzeiger bewegt sich zur nächsten Minutenskala. Wenn Sie die Krone drehen, um die Zeit einzustellen, bewegt sich der Minutenzeiger tatsächlich um ein Bild auf der Minutenskala: Dieser Mechanismus stellt sicher, dass der Sekundenzeiger des Minutenzeigers in der richtigen Position ist.